1. Aktuelle Gerichtsurteile
Wenn zwei sich streiten, freut sich die Dritte (oder auch nicht …)
Auch Zweiergemeinschaften sind stets zu dritt. Neben den zwei Sondereigentümern existiert die rechtsfähige Gemeinschaft der Wohnungseigentümer, vom Bundesgerichtshof (BGH) neuerdings „GdWE“ abgekürzt. Das klingt spukhaft und ist es auch. Besonders, wenn das Verwalteramt unbesetzt ist, die GdWE für die beiden Eigentümer also unsichtbar ist. So wie Cary Grant, der im Hitchcock-Klassiker „Der unsichtbare Dritte“ einen redlichen Werbefachmann spielte, der in die Fänge einer Geheimdienstintrige geriet, tappen Wohnungseigentümer, die von ihrem Miteigentümer Auslagenerstattung fordern, in die Falle, wenn sie die einschlägige höchstrichterliche Rechtsprechung nicht kennen…

Den kompletten Beiratsnewsletter können Sie sich hier als PDF herunterladen.